HPL Platten: wetterfest und vielseitig

In unserem Sortiment bieten wir hochwertige HPL-Platten von drei renommierten Herstellern an: Trespa®, Greenlam® und Kronoart®. Diese Schichtstoffplatten sind vielseitig einsetzbar und eignen sich besonders für den Außenbereich, da sie äußerst widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse und säurebeständig sind. Zu den häufigsten Anwendungsbereichen zählen Fassadenverkleidungen, Balkonverkleidungen und Geländerfüllungen.

Welche HPL Platten kaufen?

HPL Platten

Artikel 91-135 von 258

Seite
pro Seite

HPL Platten von Trespa, Greenlam und Kronoart

Obwohl HPL Platten häufig für Fassadenverkleidungen verwendet werden, ist die Bezeichnung HPL kaum bekannt. Die Abkürzung steht für „High Pressure Laminate“ und beschreibt, was HPL Platten sind: Laminate, die unter hohem Druck gepresst werden.

Zur Herstellung der HPL Platten – auch Schichtstoffplatten genannt – werden mehrere Lagen Kraftpapier in Melaminharz getränkt und unter sehr hohem Druck zu einer Platte gepresst. Die äußerste Schicht – die sogenannte Deckschicht – zeichnet sich durch die Plattenfarbe oder das Dekor aus. Herstellungsverfahren und verwendetes Material machen HPL zu einem sehr dichten und harten Werkstoff.

Die Vorteile von HPL Platten

Neben Polycarbonat und Acrylglas zählt auch das Melaminharz der HPL Platten zu den Kunststoffen. Dieses Kunstharz bietet sowohl für den Innen- als auch für Außenbereich folgende vorteilhafte Eigenschaften:

  • säurebeständig
  • schlagfest
  • schmutzabweisend
  • temperaturbeständig
  • UV-resistent
  • wetterfest

Wetterfeste Platten für außen und innen

Aufgrund ihrer vielen positiven Eigenschaften sind HPL Platten vielseitig einsetzbar. Es gibt kaum ein Gebäude, das ohne sie auskommt. So werden sie im privaten Wohnbereich häufig als Trennwände, Arbeitsflächen und Fliesenspiegel in der Küche verwendet.

Am häufigsten kommen Schichtstoffplatten jedoch im Außenbereich zum Einsatz: z. B. als Fassaden- und Balkonverkleidung, Sichtschutz sowie als Geländerfüllung.

Platten von Trespa, Greenlam und Kronoart

Wie auch bei unseren Doppelstegplatten und Wellplatten finden Sie bei uns ausschließlich Schichtstoffplatten von namhaften Herstellern. In unserem Sortiment stehen Ihnen Platten der drei Marken Trespa, Greenlam und Kronoart zur Auswahl:

  • Trespa: Bei den Schichtstoffplatten sind Trespa Platten wohl am geläufigsten. Sie versprechen höchste Qualität, die ihresgleichen sucht. Sie werden häufig für Gewerbe- und Industriegebäude verwendet, bei denen hohe Anforderungen gelten. Die Platten von Trespa sind mit Prüfzertifikaten versehen, die ihre große Stabilität und Qualität belegen.
  • Greenlam und Kronoart: Alternativ bieten wir Ihnen auch HPL-Schichtstoffplatten von Greenlam und Kronoart® an. Obwohl das Sortiment von Kronoart® Fassadenplatten nicht so umfangreich wie das von Trespa® ist, zeichnen sie sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Standardmaße

Jeder Hersteller bietet HPL Platten in verschiedenen Standardmaßen. Diese Standardmaße müssen beim Zuschneiden berücksichtigt werden, weil immer aus einer ganzen Platte geschnitten wird. Um möglichst wenig Verschnitt zu erhalten, müssen die folgenden Standardmaße beachtet werden.

Trespa Platten gibt es in diesen vier Standardmaßen:

  • 2550 mm x 1860 mm
  • 3060 mm x 1530 mm
  • 3650 mm x 1860 mm
  • 4270 mm x 2130 mm

Bei Platten von Greenlam, der Trespa Alternative, steht nur ein Standardmaß zur Auswahl:

  • 3050 mm x 1300 mm

Platten von Kronoart sind – wie Trespa Platten – in vier Standardmaßen erhältlich:

  • 2800 mm x 2040 mm
  • 3050 mm x 1300 mm
  • 4200 mm x 1300 mm
  • 5600 mm x 2040 mm

Zuschnitt nach Maß: Für unsere HPL Platten bieten wir Ihnen einen HPL Platten Zuschnitt nach Maß. Dazu geben Sie einfach bei Ihrer Bestellung die gewünschten Zuschnittsmaße an. Alternativ können Sie uns konkrete Maße oder Skizzen per E-Mail zukommen lassen. Gerne beraten wir Sie auch persönlich.

Farben und Dekore

Unsere HPL Platten finden Sie – je nach Hersteller – in verschiedenen Farben und Dekoren. Die Schichtstoffplatten von Greenlam besitzen einen anthrazitfarbenen Kern und sind in insgesamt acht Farben erhältlich. Die Platten besitzen eine leichte Oberflächenstruktur, die nur unter ganz genauer Betrachtung sichtbar ist.

Trespa Platten sind hingegen unschlagbar, wenn es um Farben und Strukturen geht. Hier stehen Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten zur Auswahl. Von herkömmlichen Uni-Farbtönen über ausgefallenere Metallic-Farben bis hin zu Dekoren in Holz- und Stein-Optik: Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Zuletzt finden Sie auch viele verschiedene Platten von Kronoart in unserem Lieferprogramm. Obwohl auch hier unterschiedliche Farben und Dekore zur Auswahl stehen, sind die Oberflächen nicht wählbar und bereits festgelegt. So fällt das Sortiment wesentlich kleiner als bei den Platten von Trespa aus.

Bearbeitung von HPL Platten

HPL Platten können mit den richtigen Werkzeugen ganz einfach selbst bearbeitet werden. Hier geben wir Ihnen ein paar Tipps zum Schneiden, Bohren und Reinigen der Fassaden- und Balkonplatten:

  • HPL Platten schneiden: Durch Sägen oder Fräsen lassen sich die Platten ganz einfach auf die gewünschte Größe zuschneiden. Hier ist ein scharfes Diamantsägeblatt mit feiner Trapez-Verzahnung erforderlich. Herkömmliche Hartmetall-Sägeblätter können verwendet werden, verschleißen jedoch extrem schnell.
  • HPL Platten bohren: Vor der Montage müssen Lochbohrungen vorgenommen werden. Hierfür gibt es spezielle Bohrer für Fassadenplatten. Werden nur wenige Bohrlöcher benötigt, können wir einen Schälbohrer empfehlen. Hier muss die HPL Platte jedoch von beiden Seiten gebohrt werden.
  • HPL Platten reinigen: Schichtstoffplatten zeichnen sich durch eine säurebeständige und kratzfeste Kunstharzoberfläche aus. Deshalb lassen sie sich problemlos reinigen. Fast jedes Reinigungsmittel kann hier zum Einsatz kommen. Scheuermilch sollte jedoch vermieden werden.

Montage der HPL Fassadenplatten

Schichtstoffplatten lassen sich auf unterschiedliche Art und Weise montieren. Sie können entweder verklebt oder auf einer Unterkonstruktion verschraubt werden. Wir bieten Ihnen eine detaillierte Verlege- und Montageanleitung – diese erhalten Sie im praktischen PDF-Format zum Ausdrucken.

HPL Platten kaufen im W&S Onlineshop

Wir, die W&S GmbH, sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für Überdachungen und Wandverkleidungen jeder Art. In unserem umfangreichen Lieferprogramm finden Sie nur hochwertige HPL Platten von namhaften Herstellern und in Top-Markenqualität.

Als langjähriger Familienbetrieb legen wir höchsten Wert auf guten Kontakt zu unseren Kunden. Wir setzen auf individuelle Fachberatung und brancheninterne Anlieferung unserer Produkte in ganz Deutschland und Österreich.

Hier noch einmal alle unsere Vorteile im Überblick:

  • Zuschnitt nach Maß
  • Persönliche Beratung
  • Große Auswahl an Marken und Lieferanten

Häufig gestellte Fragen

Was sind HPL Platten?

Die Abkürzung HPL steht für „High Laminate Pressure“ und beschreibt das Herstellungsverfahren von HPL Platten. Mehrere Lagen Kraftpapier oder Pappe werden in Melaminharz getränkt und unter hohem Druck zu einer Platte gepresst.

Sind HPL Platten wasserfest?

HPL Platten zeichnen sich durch eine hohe Witterungsbeständigkeit aus. Sie sind nicht nur UV-resistent, sondern auch wasserfest. Somit sind sie wie geschaffen für den Außenbereich – egal, ob als Fassaden- oder Balkonverkleidung.

Wie schneidet man HPL Platten?

HPL Platten lassen sich ganz einfach selbst auf die gewünschte Größe zuschneiden. Zum Schneiden ist ein scharfes Diamantsägeblatt mit feiner Trapez-Verzahnung erforderlich. Bei uns können Sie Ihre Platten auch nach Länge und Breite zuschneiden lassen.

Wie verläuft die Lieferung der Platten?

Die Lieferung der Platten erfolgt innerhalb der im Artikel angegebenen Lieferzeit. Je nach Lieferant, beträgt die Lieferzeit bei den meisten Produkten ca. 2 bis 6 Wochen deutschlandweit. Mehr Einzelheiten zu Anlieferung erfahren Sie unter Zahlung und Versand.

Lieferbedingungen zu Österreich Kunden finden Sie im Shop www.ws-kunststoffe.at