Musterstücke in unserem Onlineshop

Sie können sich ein Muster Ihres gewünschten Produktes im jeweiligen Artikel in den Warenkorb legen. Hierfür wird die Schaltfläche "Muster Anfordern" angezeigt. Muster Anfordern Button

Bitte beachten Sie, dass Sie bei einigen Produkten, welche in verschiedenen Farben erhältlich sind, erst eine Farbe auswählen müssen, bevor Ihnen die Schaltfläche "Muster Anfordern" angezeigt wird.

Für Muster berechnen wir lediglich die Versandkosten. Bitte haben Sie dafür Verständniss, dass die Größe der Muster je nach Produktart variiert.


Für Ihr Produkt gibt es kein Muster in unserem Shop?

Unser Fachgebiet sind Kunststoffüberdachungen in verschiedensten Bereichen: 

  • Terrassenüberdachungen

  • Carports

  • Pergolen

  • Lichtbänder für Hallen

Produkte in diesen Bereichen sind zum Großteil Lagerware.

Im Laufe der Zeit haben sich auch Produkte anderer Hersteller in unserem Sortiment eingefunden, welche ein sehr breites Sortiment besitzen. Hier sind nicht alle Produkte Lagerware, daher haben wir nicht direkten Zugriff auf alle Muster.

Sollten Sie daher in unserem Onlineshop Ihr gewünschtes Muster nicht finden, bitten wir Sie uns telefonisch oder per Mail anzusprechen.

Wir werden unser möglichstes für Sie tun. 

Telefon: 0931/45228400

E-Mail: info@ws-kunststoffe.de


Allgemeines zur Plattenauswahl


Polycarbonatplatten und Acrylglasplatten mit Hohlkammern

Wir sprechen bei Steg- und Wellplatten häufig an, dass die Plattenauswahl für Kunststoffüberdachungen von dem Verwendungszweck abhängig ist. Denn je nach Verwendung spielen unterschiedliche Eigenschaften evtl. eine wichtige Rolle. 

Beispiel: Unter einem Terrassendach hält man sich in der Regel länger auf, als unter einem Carport. Deswegen spielt die Lichtdurchlässigkeit und Lichtbrechung für eine Terrassenüberdachung eine wichtigere Rolle, als für ein Carport. Man möchte es schließlich so angenehm wie möglich unter einem Terrassendach haben und das möglichst ohne zusätzlichen Sonnenschutz. 

Auch die Regionalen gegebenheiten sollten mit bedacht werden. Lebt man in einem Gebiet mit hoher Wahrscheinlichkeit auf starke Hagelschauern, so ist eine hohe Schlagfestigkeit sehr wichtig, womit Polycarbonatplatten die erste Wahl sein sollten.

Worum es kurz gesagt bei der Auswahl der richtigen Lichtplatten geht, ist die best möglichen Eigenschaften für den Zweck zu finden. Natürlich unter Berücksichtigung des Gesamtbildes (Überdachung mit Haus und Umgebung).

Die wichtigsten 3 Eigenschaften von Lichtplatten:

  • Lichtdurchlässigkeit: Wie hell soll es unter der Überdachung sein?
  • Brechen der Sonnenstrahlen: Soll die Überdachung Sonnenstrahlen brechen und für eine geminderte Blendwirkung sorgen.
  • Schlagfestigkeit: Ist eine hohe Schlagfestigkeit gegen Hagel etc. wichtig? 

 

Was man bei einer Überdachung alles bedenken sollte:

  • Wie lange halte ich mich unter einer Überdachung auf? (Bei langer Aufenthaltszeit empfehlen wir Stegplatten mit X-Struktur.)

  • Wie viel Sonne habe ich am Tag? (Ebenfalls hilfreich für die Entscheidung ob Doppelstegplatten mit oder ohne Struktur verwendet werden.)

  • Bei einem Terrassendach: Möchte ich ggf. mit einem extra Sonnenschutz arbeiten, Sonnensegel, Markise etc.? (Wenn ja, können bedenkenlos Stegplatten ohne Struktur und Tönung verwendet werden.)

  • Sind Fenster unter der Überdachung? (Wenn ja, empfehlen wir klare Platten, da getönte Platten die Lichtdurchlässigkeit zu sehr reduzieren und es im Haus zu stark abdunkeln kann.)

  • Welche Plattenbreite möchte ich verwenden? (Doppelstegplatten werden in zwei Standardbreiten hergestellt 980mm und 1200mm. Platten in 980mm sind freitragend, man braucht keine Querpfette. Platten mit 1200mm müssen ab 4m Plattenlänge mit einer Querpfette unterstützt werden, damit im Winter die Platten durch die Schneelast nicht aus dem Profil gedrückt werden.)

 


 

Acrylglas- und Polycarbonatplatten mit sinus und trapez Profil

 

Profilplatten sind Massivplatten mit sinus oder trapez Welle. 

Mit Wellplatten verhält es sich genauso wie mit Doppelstegplatten. Wichtig bei einem Terrassendach ist die Lichtdurchlässigkeit und das Brechen der Sonnenstrahlen bei längerem Aufenthalt unter der Überdachung.

Welches Material man verwendet, ob Polycarbonatplatten oder Acrylglasplatten, spiegelt sich allein in der Schlagfestigkeit der Lichtplatten wieder.

Polycarbonat ist extrem schlagfest, weshalb es vor allem für Kunststoffüberdachungen in Gebiete mit starkem Hagel bestens geeignet ist. Hagelkörnungen bis 40mm Durchmesser stellen kein Problem dar und sind in der Herstellergarantieerklärung zugesichert. Acrylglas Wellplatten sind nur bedingt schlagfest (bis 22mm Hagelkörnung) bestechen aber durch ihre "Echtglas Optik".

  


 

Lagerware und Lieferung

Wir hoffen, dass wir Ihnen die Entscheidung durch unsere Muster vielleicht etwas erleichtern können. Leider können wir nur Muster unserer Lagerware anbieten, was aber einen Großteil unseres Lieferprogramms umfasst. Als Fachhändler für Lichtplatten haben wir diverse Wellplatten, sowie Stegplatten auf Lager. Aber nicht nur im Überdachungsbereich haben wir etwas in unserem Programm, auch HPL-Schichtstoffplatten und massive Kunststoffplatten mit und ohne Struktur sind bei uns Lagerware.

Eine Selbstabhohlung der Ware im Lager ist selbstverständlich kein Problem, aber auch eine Lieferung Deutschland- und Österreichweit bieten wir mit unserem eigenen Fuhrpark für Sie an. In unserer Branche hat sich gezeigt, dass die Lieferung durch dritte, sich als problematisch erweist. Der Grund dafür ist das große Format, so wie in manchen Fällen (z.B. bei Acrylglas) die Zerbrechlichkeit. Um sicherzustellen, dass Ihre Bestellung schadenfrei bei Ihnen ankommt, nehmen wir die Sache selbst in die Hand.
Wir bieten Ihnen aber nicht nur die Lieferung, sondern auch das Zuschneiden in Länge und Breite aus dem nächst größeren Lagermaß an. Bei Schichtstoffplatten fallen durch den hohen Werkzeugverschleiß je nach Schnittmenge, Zuschnittskosten an. Wir beraten Sie bei Fragen auch gerne persönlich und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.