Artikel | 0,00 € Zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

  • Internationale Lieferung
  • Günstiger
    Transport
  • Individuelle Beratung
  • Große
    Auswahl
  • Kurze Lieferzeiten
  • Qualitative
    Produkte
Artikel | 0,00 € Zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Wichtig für unsere Kunden, bitte beachten Sie unsere Lieferzeit in der Wintersaison: >> zur Information <<

 

 

 

Schichtstoffplatten von Stylam

 

Wir führen HPL Platten von zwei Herstellern in unserem Lieferprogramm: Stylam und Trespa. Stylam bietet bei Schichtstoffplatten ein unschlagbares Preis / Leistungsverhältnis, während Trespa bei Schichtstoffplatten mit bedingungsloser Qualität punktet. Wir haben mit beiden Herstellern sehr gute Erfahrungen und können beide nur empfehlen. Stylam stellt die kostengünstigere alternative zu Trespa dar.

 

1 Artikel

  1. HPL Schichtstoffplatten von StylamDetails zum Artikel

    Schichtstoffplatten von Stylam bieten eine hervorragendes Preisleistungsverhältnis. Diese Platten sind in 8 Farben erhätlich. Der Plattenkern hat einen dunklen anthrazitfabenen ton. Eine gute und günstige alterntive zu Trespa Platten.

     

    - Erhältliche Plattenstärke: 6mm, 8mm

    - Lagermaße:  3050mm x 1300mm

    - Brandverhalten: B2

    Mehr erfahren
    Preis ab: 157,81 €*
    inkl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit Deutschland 8 - 14 TageLieferzeit Ausland 14 - 28 Tage

1 Artikel

Schichtstoffplatten nach Wunsch zugeschnitten

 

HPL Platten haben allerdings einen kleinen, aber feinen Beigeschmack. Die Bearbeitung von Schichtstoffplatten ist für Privatpersonen oft schwierig. Bei Schichtstoffplatten handelt es sich um einen sehr stark gepressten Rohstoff, der mit Harz getränkt ist. Die Platten sind sehr hart, weshalb Werkzeuge sehr schnell stumpf werden. Man sollte deshalb ausschließlich scharfe Sägeblätter verwenden, damit das Dekor der HPL Platten an den Schnittkanten nicht ausbricht. Am besten eignen sich hierfür Diamantsägeblätter mit Trapez Verzahnung. 

Verwendet man beim Bohren normale HSS Bohrer, besteht die Gefahr, dass das gegenüberliegende Dekor beim Durchbruch des Bohrers ausbricht. Wir empfehlen daher immer Kegelbohrer beim Bohren von Schichtstoffplatten zu verwenden.

Das Zuschneiden in Länge und Breite können wir unseren Kunden mit unserer Plattensäge abnehmen. Jedoch müssen auch wir einen Aufpreis dafür verlangen, da wie bereits erwähnt, die Werkzeuge schnell verschleißen. Der Aufpreis hängt von der Anzahl der zu schneidenden Schnitte ab. Sollten Sie einen Zuschnitt wünschen, fragen Sie einfach bei uns an.

 

(Zuschnitt nur in Länge und Breite, Schrägschnitte sind nicht möglich)

 

 

 

 

Das kann unser Sortiment Ihnen bieten:

  • HPL Platten / Schichtstoffplatten