Doppelstegplatten

Stegplatten mit zwei horizontalen Lagen bzw Stegen, werden umgangssprachlich häufig Doppelstegplatte oder Stegdoppelplatte genannt. Die Anzahl der horizontalen Stege fließt in den Namen mit ein. So hat beispielsweise eine 3-fach Stegplatte drei Stege, eine 5-fach Stegplatte fünf Stege usw.

Schräge Stege, welche beispielsweise zur Lichtbrechung oder Versteifung dienen, werden hierbei nicht berücksichtigt.

Beispiel an einer 5-fach Stegplatte:

Beispiel Benennung von Stegplatten nach Steganzahl

Vorteile von mehr Stegen sind meist eine höhere Steifigkeit, sowie ein besserer Isolationswert.