Artikel | 0,00 € Zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

  • Internationale Lieferung
  • Günstiger
    Transport
  • Individuelle Beratung
  • Große
    Auswahl
  • Kurze Lieferzeiten
  • Qualitative
    Produkte
Artikel | 0,00 € Zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 

Wichtig für unsere Kunden, bitte beachten Sie unsere Lieferzeit in der Wintersaison: >> zur Information <<

 

 

 

 

 Balkonverkleidungen mit Schichtstoffplatten

 

Es gibt viele Möglichkeiten einen Balkon zu verkleiden. Schichtstoffplatten genießen in diesem Bereich eine hohe Nachfrage, da Sie hervorragende Eigenschaften für diesen Einsatz aufweisen. Sie sind Formstabil, Witterungsbeständig und sogar Säurebeständig. Ihre Dekorative Oberfläche ist wiederstandsfähig gegen versehendliche Schläge und Kratzer. Noch dazu kann die Deckschicht in allen möglichen Varianten und Farben hergestellt werden. Schichtstoffplatten stellen somit das Ideale Material da, wenn es um Wiederstandsfähigkeit und ein individuelles hochwertiges Design geht.

Gerade Balkonverkleidungen sind in den vergangenen Jahren immer moderner geworden. Herkömmliche Stahlgeländer sind farbigen Verkleidungen gewichen welche dem Gebäude brilliante Akzente verleihen können. Auch die Individualität ist immer mehr ein Thema, so steigt das Interesse an Einfräsungen, Ziernuten und Individuelle Zuschnitte merklich. Schichtstoffplatten kommen all diesen Nachfragen nach und bieten mit ihrer Langlebigkeit auch eine Lange zufriedenheit.

 

 

Schichtstofflatten von Stylam und Trespa

 

Wir versuchen für jeden Anspruch das richtige Material zu bieten. Wie bei vielen Materialien, gibt es auch bei Schichtstoffplatten verschiedene Hersteller. Gerne zeigen wir Ihnen die Unterschiede unseres Lieferprogramms im Überblick.

 

StylamTrespa
  • kostengünstige Anschaffung
  • beschränkte Farbauswahl
  • in 6mm und 8mm Stärke erhältlich
  • ein festes Standardmaß
  • sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • Lagerware / sofort Lieferbar
  • extrem große Auswahl
  • rießeige Farbpalette
  • auch Holz und Stein Dekor erhältlich
  • viele verschiedene Oberflächen Strukturen
  • In Stärken von 6mm - 13mm lieferbar
  • verschiedene Standardmaße für möglichst wenig Verschnitt
  • bauaufsichtliche Zulassung
  • Auf Anfrage / Lieferzeiten von 4 - 8 Wochen
 Direkt zum Produkt Direkt zur Anfrage

 


 

Balkonüberdachungen mit Steg- und Wellplatten

 

Balkonüberdachungen zum Schutz vor Wind und Wetter

 

Ein Balkon ist eine nicht zu unterschätzende Aufwertung für die eigenen vier Wände. Gerade im Sommer kann man hier gesellige Abende mit Freunden und Familie verbringen. Doch ist natürlich auch im Sommer nicht immer auf sonniges Wetter Verlass - so kann der geplante Grillabend ganz schnell sprichwörtlich ins Wasser fallen. Balkonüberdachungen bieten für solche Gelegenheiten den perfekten Schutz: So bleibt Mensch und Pflanze trocken und der Abend findet keinen allzu schnellen Abbruch. Solch eine Überdachung können Sie bauen lassen oder ganz einfach nach Ihren eigenen Vorstellungen selbst anfertigen. Viele der benötigten Materialien finden Sie in unserem Onlineshop.

 

Direkt zur Produktübersicht

 

 

 

Eine Balkonüberdachung selber bauen

 

Wichtig vor dem Bau !

 

 Wenn man eine Balkonüberdachung selber bauen möchte, sollte man im Vorfeld einige Dinge abklären. So vermeiden Sie Ärger mit der Bauaufsicht und den Nachbarn:

  • Werden Änderungen an dem Balkon selbst vorgenommen, sollten die DIN-Bestimmungen für den Balkonbau eingehalten werden (Entwässerung etc.)
  • Halten Sie sich an die baurechtlichen Bestimmungen?
  • Sind etwaige Nachbarn/Vermieter über das Bauvorhaben informiert und stimmen diesem zu?

Gerade der letzte Punkt ist wichtig, da letztlich der Vermieter des Hauses zu bestimmen hat, welche Änderungen er an seinem Haus wünscht.

 

 

Bau und Planung einer Balkonüberdachung

 

Sind diese Punkte geklärt, können Sie sich an die Planung und den Bau machen. Das Material ist natürlich abhängig von der Größe des Balkons und wie man sich die Unterkonstruktion vorstellt. Für eine einfache Überdachung eines kleinen Balkons sollte man folgende Materialien einplanen.

  • 2 Balken (als Pfosten, die den vorderen Querträger halten)
  • 2 Balken über die gesamte Breite des Balkons (als Querträger, darauf liegen die Sparren)
  • Je nach Größe werden Sparren benötigt. Wie diese angebracht werden, hängt auch von den Dachplatten ab, welche man verwenden möchte (Stegplatten oder Wellplatten etc.). Empfehlenswert wäre ein Abstand von Sparrenmitte zu Sparrenmitte von 100,5cm.
  • Dachleisten (werden Wellplatten montiert, wird noch eine Querlattung benötigt. Max. Abstand: 70cm)
  • Dachplatten nach Wahl
  • Silikon, Beschläge, Schrauben und sonstiges Montagematerial
  • Werkzeug (Bohrer, Akku-Schrauber, Stichsäge etc.)

einfache Unterkonstruktion

Einfacher Unterkonstruktions-Aufbau

 

Balkonüberdachung

 

 

Welches Material für eine Balkonüberdachung verwenden?

 

Welches Material Sie verwenden ist wieder eine Gegenüberstellung von "Pro" und "Contra". Wichtig bei allen Materialien ist, das sie verzugsfrei sind. Wird Holz verwendet, sollte man nicht zu einfachem Vollholz greifen, sondern Leimbinder verwenden, damit sich Träger und Sparren nicht durch die Feuchtigkeit verziehen.

Aluminium und Stahl ist verzugsfrei, jedoch kommen diese Materialien meist nur in Frage, wenn man zu einem fertigen Bausatz greifen kann oder eine Metallbaufirma mit dem Bau beauftragt. Die Bearbeitung von Metallen ist aufwendiger und die benötigten Werkzeuge in der Anschaffung meist teuer. 

Möchten Sie sich eine Balkonüberdachung komplett von einer Firma anfertigen und montieren zu lassen, sind Ihre Ansprechpartner, je nach Material der Unterkonstruktion entweder Zimmereien oder Metallbauer in Ihrer Umgebung.

 

 

Wie können wir Ihnen beim Bau helfen?

 

Möchten Sie selbst Hand anlegen, können wir Ihnen Leimbinder und Lichtplatten für den Bau anbieten. Unser komplettes Sortiment finden Sie in unserem Onlineshop. Sollten Sie zum Beispiel, nebst der Überdachung, an einer generellen Verschönerung Ihres Balkons interessiert sein, bieten sich als weiteres Material unsere HPL-Schichtstoffplatten als Balkonverkleidung oder Geländerfüllung an. "HPL" steht hierbei für "High Pressure Laminate", das Material ist überaus witterungsbeständig und hält so selbst dem unangenehmsten Sturm stand. Besonders erwähnenswert ist hierbei der Hersteller Trespa, der eine sehr große Auswahl an qualitativ hochwertigen Schichtstoffplatten in verschiedenen Mustern anbietet.

Da sich viele Kunden zum ersten Mal mit Balkonüberdachungen beschäftigen, beinhalten viele Produkte im Shop ausführliche Erklärungen. Sollten dennoch Fragen offen bleiben, so wenden Sie sich gerne an den telefonischen Kundenservice.

 

 

Das wichtigste zum Schluss: Die Dachplatte

 

Ein wichtiger Punkt bei der Planung ist sich Gedanken zu machen, welche Dachplatten man verwenden möchte. Die Unterkonstruktion der Balkonüberdachung mag am Ende noch so schön aussehen, der Sinn und Zweck steht und fällt mit den Dachplatten. Die sind es ja schließlich, die Sie vor starkem Regenfall, Schneeflocken und Sonnenstrahlen schützen sollen. Im Regelfall soll es auf dem Balkon möglichst hell bleiben, daher steht meist schnell fest, dass entweder VSG (Verbundsicherheitsglas) oder Lichtplatten aus Kunststoff verwendet werden sollen. Für was man sich entscheidet, muss man abwägen. Dabei spielen mehrere Faktoren eine Rolle.

  • Anschaffungspreis
  • evtl. Montagekosten (VSG ist schwer, große Glasplatten können nur mittels Kran montiert werden)
  • Lebensdauer und Garantie
  • der eigene Geschmack Vorteile, die Lichtplatten aus Kunststoff bieten

Wenn man sich gegen Verbundsicherheitsglas entscheidet, empfehlen wir darauf zu achten, entweder Acrylglas oder Polycarbonat zu verwenden. Diese beiden Kunststoffe gehören zu den am weitesten entwickelten Materialien auf dem Mark und sind von ihren Eigenschaften am Besten für Überdachungen geeignet. Acrylglas kommt optisch am nähesten an Echtglas heran, während Polycarbonat dafür absolut bruchsicher ist. Ein weiterer Vorteil, den Lichtplatten aus Kunststoff haben, ist, dass die Montagekosten (vor allem bei großen Dächern) sehr gering sind. Die Platten sind leicht zu Handhaben und können problemlos getragen werden.